Mittwoch, 12. Juli 2017

5 Tage - 5 Flüsse 3.Tag

Ahr - Rhein - Lahn - Mosel - Sauer

3 Tag  Die Taunusrundfahrt



Am dritten Tag unserer Tour sind wir im Taunus verblieben um uns mit gleichgesinnten zu treffen und zu einer gemeinsamen Aus - Rundfahrt zu starten.

Unser Tourguide Hans-Peter hat eine tolle Tour ausgearbeitet. Knapp 250 Km durch den Taunus, an der Lahn entlang und durchs Weltkulturerbe Mittelrheintal.

Frühstück im Hotel soll es ab 08:00 Uhr geben, wir sind früher und siehe da - Frühstück ist fertig. So bleibt mir danach noch Zeit genug um im Nachbarort voll zu tanken - musste nicht unbedingt sein, ist aber von Vorteil.
Abfahrt ist für 09:30 Uhr geplant und erstaunlicher weise hat sich bis dahin auch alles sortiert, so das es halbwegs pünktlich losgeht. Vorne weg unser Tourguide, dahinter die vermeintlich drei schwächsten, Jochen fährt als Lumpensammler hinten - damit keiner verloren geht - dazwischen der Rest.

Erstes Ziel ist der Grosse Feldberg, mit 881m die höchste Erhebung der Region.































Von hieraus geht bergab Richtung Limburg und dann überwiegend an der Lahn entlang bis nach Lahnstein wo wir in der Gasthaus Brauerei "Maximilians Wiesen" zum Mittagessen einkehren. Auf dem Weg dorthin passieren wir Bad Ems und Nassau, neben Marburg und Limburg, die wohl bekanntesten Orte an der Lahn.


































Nachdem alle gegessen hatten, das Service Personal war augenscheinlich etwas überfordert, geht es weiter ins Mittelrheintal ( Weltkulturerbe ). Immer am Rhein entlang bietet die Strecke keine fahrerischen Highlights, aber jede Menge Sehenswürdiges.












Nach einem Foto-stop in Kaub - Burg Gutenfels - Burg Pfalzgrafenstein auf einer Rheininsel als Zollstation errichtet, geht es noch etwas Rhein aufwärts bevor links abbiegen um wieder zum Hotel zu gelangen.





 











Zurück im Hotel ist dann auch, nachdem sich jeder nach belieben frisch gemacht hat, Zeit für das Abendessen und danach noch, bei einem gemütlichen beisammen sein, für das eine oder andere Getränk. An dieser Stelle nochmals ein herzliches danke schön an Hans - Peter für die Organisation.


Noch das Video zum Tag








Diesen Bericht und auch die folgenden widme ich der Schwester meiner Frau - meiner Schwägerin - die am  26.06.2017, dem letzten Tag unserer Reise nach langer Krankheit verstorben ist



paypal.me/Rollerreisen